03.06.2013

Pressemitteilung Rothaar-Pils exklusiv bei Dursty-Getränkefachmärkten erhältlich

Exklusiv bei Dursty-Getränkefachmärkten erhältlich

Naturtrübes Rothaar-Pils setzt auf ursprüngliches Geschmackserlebnis mit dem Plopp des Bügelverschlusses

Mit dem neuen Rothaar-Pils stellen die Dursty-Getränkefachmärkte erstmals eine exklusive Biermarke vor, die nur in den über 200 Filialen von Nordrhein-Westfalens führendem Getränkefachmarktfilialisten zu haben ist. Rothaar-Pils steht geschmacklich in der Tradition der Landbiere – ein gefälliger Biertyp mit langer Tradition. „Das rustikale Geschmackserlebnis wird auch durch das Mehrweggebinde unterstrichen – Rothaar-Pils gibt’s ausschließlich mit dem Plopp der beliebten Bügelverschlussflasche“, sagt Dursty-Geschäftsführer Rüdiger Berk.

Individuelle Malzmischung und zurückhaltende Hopfung

Zum Brauen des Landbieres, das in den traditionsreichen Sudkesseln der Hachenburger Brauerei entsteht, werden streng nach deutschem Reinheitsgebot die besten Zutaten gewählt. „So erreichen wir einen vollen, aromatischen Biergeschmack, der bei den Bierfreunden im Trend liegt“, sagt Dursty-Geschäftsführer Rüdiger Berk. Der Geschmack ist der ganz individuell für Rothaar zusammengestellten Malzmischung zu verdanken, die Hopfung wird bewusst zurückhaltend vollzogen. Dank des traditionsreichen Brauverfahrens der Hachenburger Brauerei können sich während des Brauprozesses vielfältige Geschmacksstoffe bilden, die zuweilen auch als leicht fruchtige Note erlebbar sind. Rüdiger Berk: „Und weil uns daran liegt, dass wir die Natürlichkeit des Geschmacks erhalten, belassen wir das Landbier genauso wie es früher hergestellt wurde – ursprünglich und naturtrüb.“

Zurück