ALLES PROSECCO?

Die spritzigen Proseccos aus Italien erfreuen sich seit Jahren steigender Beliebtheit in Deutschland und haben sich neben Sekt und Champagner als drittes Segment unter den Schaumweinen als feste Größe etabliert.

Dabei wird der Begriff Prosecco im allgemeinen Sprachgebrauch gerne als Synonym für alle Arten von Sekt und Schaumwein italienischer Herkunft verwendet, was jedoch nicht ganz richtig ist. Ursprünglich stand Prosecco für den Namen der Traube, aus der die Weine gekeltert wurden. Seit 2009 hat das italienische Landwirtschaftsministerium verfügt, dass Prosecco eine Herkunftsbezeichnung ist und nur noch Gewächse aus einer kleinen Region bei Treviso in Venetien die DOC- oder die noch hochwertigere DOCG-Appellation als Bezeichnung tragen dürfen.
Alle anderen werden seitdem in der Regel mit dem Namenszusatz Secco vermarktet. Die Traube, die früher Prosecco hieß, musste deshalb natürlich umbenannt werden und heißt seit 2009 Glera Traube.

Proseccos sind zumeist weiß, aber auch Prosecco Rosé erfreut sich einer zunehmenden Fangemeinde. Zu unterscheiden sind Prosecco Spumante und Prosecco Frizzante. Beim Spumante darf die Kohlensäure nur auf natürlicher Art während einer Flaschen- oder Tankgärung entstehen. Die Regel ist beim Prosecco die Tankgärung. Diese wird im Gegensatz zur Flaschengärung beim Champagner immer eingesetzt und auch bei deutschen Winzersekten häufig verwendet.

Der Prosecco Frizzante ist ein Perlwein, dem Kohlensäure hinzugesetzt wird. Der Kohlensäuregehalt ist in der Regel geringer und damit auch der Druck in der Flasche. Der Korken wird deshalb hier oft nur durch eine Schnur gehalten. Etwa 85 % aller Proseccos die in Deutschland getrunken werden sind Frizzantes, die restlichen 15 % entfallen auf die Spumantes.

Wie bei Champagner und Sekt gibt es auch unter den Proseccos und den Seccos große und bekannte Marken, wie auch Abfüllungen kleinerer Winzer. Allen gemeinsam ist der prickelnde, frische Geschmack. Prosecco ist ein unkomplizierter Genuss für gesellige Runden aller Art, einen perfekten Sommerabend oder einfach der richtige Begleiter für den genussvollen Moment.